FROM SURVIVE TO LIFE – vom Überleben zum Leben


1. Sehnsucht
"Der Pfad der Sehnsucht ist der entscheidende Reiseweg für die Seele." John Eldredge

Wir haben uns arrangiert: die Katze füttern, Rechnungen bezahlen, den Rasen mähen. Denn Routine gibt uns Sicherheit. Wir lassen unser Herz am Strassenrand zurück und passen uns unseren Lebensumständen an. Wir versuchen damit klarzukommen und produktiv zu sein. Doch das Leben, das wir führen, ist meist weit entfernt von dem Leben, das wir eigentlich wollen. Jeder von uns hat Träume, grosse Träume, solche die vielleicht nie eintreffen oder unmöglich zu erreichen scheinen. Viele haben diese aufgegeben und begraben, aus Angst das Falsche zu tun oder etwas zu verlieren. Wenn wir aber die Sehnsucht verlieren, verlieren wir alles.

Unsere Sehnsucht ist der Treibstoff, der unsere Suche befeuert, die Landkarte die uns Hinweise dafür liefert, wo wir das Leben finden. Sie ist der Ruf, der uns zum Aufbruch Richtung Veränderung drängt. Und Sie fordert als ersten Schritt die wichtigste Eigenschaft eines Menschen: Mut.


2. Mut
„Mut ist die grösste unter den menschlichen Tugenden, denn es ist die Eigenschaft, die alle anderen erst ermöglicht.“ Winston Churchill

Die Sehnsucht zu entdecken, ihr aber nicht nachzugehen und sie zu stillen, ist noch schlimmer, als sie zu verlieren. Die Stimme der Sehnsucht offenbart unsere tiefste Bestimmung. Doch das Wissen allein ändert nichts. Es muss auch in eine Tat umgesetzt werden. Und diese Tat fordert alles von uns: Den Mut, sich auf sein Herz zu verlassen, den Mut, Altes abzulegen und den Mut, Sicherheiten, Komfort und bekanntes Gelände zu verlassen und sich der Ungewissheit des Neuen hinzugeben. Es benötigt Mut, um an das zu glauben und das zu tun, was tief in uns steckt. Mut bedeutet nicht furchtlos zu sein, sondern trotz der Angst etwas zu wagen.

Mut ist die Brücke zur Veränderung: Vom Überleben zum Leben.


3. Stärke
„Wir müssen die Mächte bekämpfen, die verhindern wollen, dass wir heil werden; wir müssen durch schwieriges und unvertrautes Gelände einen Weg finden, der uns zu unserer wahren Heimat führt.“ Eugene Peterson

Wir überschreiten die Schwelle des Mutes in eine Welt voller Abenteuer. Vor uns liegt ein Weg voller Prüfungen und Herausforderungen, die uns meist in existentielle Lebens- und Sinnkrisen bringen. Abenteuer, die uns herausfordern, alles von uns abverlangen und die uns zur Veränderung drängen. Alte Lebensstile erweisen sich als unbrauchbar und viele Charakterzüge sind nur Ballast in unserem Rucksack, die wir am Wegrand zurück lassen müssen.

Diese Abenteuer sind Expeditionen ins Unbekannte, durch dunkle Täler, durch unüberwindbar geglaubtes Gelände. Doch wer hindurch geht, dem wird der Horizont erweitert und es eröffnen sich neue Perspektiven. Grenzen werden überwunden und der Weg steht offen in ein neues Land: In unser Neufundland, unser Herz. Unser Herz wird geläutert durch Ausdauer und Selbstdisziplin, unser Charakter gewinnt an Stärke und Integrität, denn die Abenteuer haben uns wachsen lassen.
 

Was Menschen hören, verstehen sie.
Was sie sehen, das glauben sie.
Doch was sie erleben, verändert sie.

Marcel Hager


FROM SURVIVE TO LIFE will mit Hilfe von praktischen und natürlichen Erlebnissen Menschen dazu motivieren, ihre persönlichen Visionen, Fähigkeiten und Träume zu entdecken und diese auch umzusetzen. Die Natur ist dafür eine geeignete Schule: Herausfordernd, eindrücklich und lehrreich. Beim Überleben in der Natur mit den einfachsten Hilfsmitteln lernt man nicht nur über sich selbst hinauszuwachsen, sondern auch den Glauben an die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und zu stärken

FROM SURVIVE TO LIFE bietet drei verschiedene aufeinander aufbauende Module an: Sehnsucht wecken, Mut erlernen und Stärke trainieren.