EXPEDITION Sardinien (Trekking)

Das Programm für die Tour im September 2017 ist ein PDF zum Download mit eigenem Programmbeschrieb in der rechten Spalte.
 

Für den „Selvaggio Blu“ gibt es nichts Vergleichbares, denn entlang der sardischen Felsküste ist er in seiner Art absolut einzigartig und gerade deshalb so wundervoll. Bereits der Name „Wildes Blau“ sagt vieles und lässt doch auch alles offen.

Eine sechstägige Wanderung von Santa Maria Navarrese entlang der Steilküste des „Golfo di Orosei“ bis nach Cala Gonone. Dazwischen liegt wilde und naturbelassene sardische Steilküste mit traumhaften Buchten. Teils knapp über dem Meeresspiegel und teils auf einer Höhe von über 700 Metern über dem Meer, teils auf Hirtenwegen und teils im weglosen Gelände, teils entlang ausgesetzter Felsbänder und teils im wilden Gestrüpp der sardischen Macchia führt der Trek die Küste entlang. Wir tragen kein Zelt mit, sondern genießen die Nächte unter freiem Sternenhimmel oder, bei schlechtem Wetter, unter einem der vielen Felsüberhänge und Höhlen. Das erfrischende Bad im Meer nach einem anstrengenden Trekkingtag, das abendliche Lagerfeuer und die sternenklare Nacht im kuscheligen Schlafsack mit Wellenrauschen bieten unvergessliche Erlebnisse und Abenteuer. Obwohl die Tagesetappen weder sehr lang sind, noch der zu bewältigende Höhenunterschied erschreckend ist, bleibt der „Selvaggio Blu“ anstrengend und gespickt mit einigen "einfachen" Kletterstellen und mit viel weglosem Gelände.

Trekking mit Veränderungspotential. Einsamkeit, Wildnis und Abenteuer. In kleinen Gruppen (max 10 Personen) durch unberührte Natur Wandern. Mit Rucksack, Zelt und Essen für eine Woche.

Die Herausforderungen der Natur nutzen um die inneren Blockaden und Ängste zu überwinden, für Standortbestimmung oder Auszeit, oder einfach neue Ziele setzen.

Abenteuer und Erlebnis bepackt mit Persönlichkeitsentwicklung und Coaching.

Trekking:
1. Tag : Anreise nach Olbia - Transfer nach Pedra Longa.
Start unseres Trekkings und Übernachtung im Freien
2. Tag : Portu Pedrosu (9h)
3. Tag : Cala Goloritze (6h)
4. Tag : Bacu su Feilau (8h)
Die längste und schwierigste Etappe mit einige Kletterstellen
5. Tag : Cala Sisine (7h)
6. Tag : Cala Gonone
7. Tag : Transfer zum Flughafen Olbia - Heimreise


Anforderung:
Trittsicherheit & Schwindelfreiheit
abenteuerfroh & flexibel
Kondition für 6–8 Gehstunden


Leistung und Preis:
Gruppe ab 5-7 Teilnehmer.
Führung durch zwei Guides von FROM SURVIVE TO LIFE
Coaching und Begleitung für eigene Persönlichkeitsentwicklung während des Trekks
Transfer - Taxi/Mietauto
Nicht inbegriffen ist die An- und Rückreise zum und vom Flughafen Zürich.
Der Flug nach Olbia wird von uns organisiert und nach dem aktuellen Preis weiter verrechnet (kann auch selber organisiert werden, wenn ein anderer Abflugsort oder verlängerter Reiseaufenthalt gewünscht ist).

Kosten pro Person Fr. 1990.- exkl. Flug / zzgl. MwSt
Für TN aus EU-Länder 1790.- Euro
Zuzüglich Hotelübernachtung vom Freitag auf den Samstag ca. Fr. 80.- p.P.

Termine:
Mittwoch 13. September bis Dienstag 19. September 2017
Sonntag 11. bis Samstag 17. März 2018


Anmeldung


„In Sardinien wurde ich überwältigt von der unbeschreiblich schönen Natur und dem tollen Gruppenerlebnis. Diese Tour hat mir ganz deutlich gezeigt, dass ich zu so viel mehr fähig bin, als ich mir zu traue. Ich habe so viel gelernt und gute Erinnerungen mitgenommen. Diese Woche kann man nicht wirklich beschreiben, man muss sie einfach erleben.“ N. Betschart

"Unbeschreiblich schön. Schwer in Worte zu fassen. Etwas vom Besten was mir je passiert ist. Atemberaubend und eindrücklich. Zeit für mich und doch in der Gruppe unterwegs. Zeit um über mein "Lebensentwurf" zu reflektieren. Gestärkt, verändert und ermutigt. Trotz Angst über mich herausgewachsen."  I. Gerhard

 

Das Programm für die Tour Sept 2017 als PDF Download

IMG_5805.jpeg
IMG_5815.jpeg
IMG_5851.jpeg
IMG_5879.jpeg
IMG_5891.jpeg
IMG_5937.jpeg
IMG_5964.jpeg
IMG_6010.jpeg
IMG_6042.jpeg
IMG_6064.jpeg